Deine Tennislobby
            Analysen und Trainingsbegleitungen bis in den Profisport                           

Aktuelle Referenzen 2017/2018

Wir haben für dich ein neues Trainingssystem entwickelt, bei dem du lernst, dich ständig selbst zu verbessern. 

Du kannst bei uns mit Freude am Spiel möglichst schnell noch besser werden und trotzdem hart trainieren.

Wir verzichten auf große und wenige Monate lang beeindruckende Methoden-Feuerwerke und pseudo-professionelle übertriebene Trainerausrüstung oder 15 verschiedene Hütchen und 3 verschiedene Leitern auf dem Platz - unsere Spieler werden einfach sehr schnell besser, weil wir für dich 

aus jeder Übung individualisiert und flexibel das Maximum 

herausholen. 

Außerdem waren wir für dich über Jahre hinweg deutschlandweit unterwegs und konnten so eine Vielzahl an außergewöhnlichen und sehr hilfreichen Kompetenzen entwickeln, die in dieser Kombination sehr selten sind.  

 

 

Bester Spieler einer  Messung

ATP-Position unter 30

Größte Steigerung einer Spielerin

Steigerung von LK2 auf DTB 160 in 6 Turnierwochen

Größte Erfolge unserer Spieler-/innen

Sieg gegen 280 WTA Aktivranking / Siege in der 2. Bundesliga / Siege gegen aktive 1.-Bundesliga-Spielerinnen

Unsere wichtigste Zusammenarbeit war...

...mit dem Trainer eines Wimbledon-Siegers.

Einige unserer Spieler-/innen waren in den bayrischen Vereinen... 

Iphitos München, Großhesselohe, Luitpoltpark München, 

Manching, Rot-Weiss Bayreuth

News

  • Ab September 2018 Training im Heimatverein am Heimatort von Daniel Brands, dem TSV Bogen
  • Ab Mai 2018 Training beim TSV Mitterfels im bayrischen Wald
  • Ausrichtung des neuen BTV Talentino-Kleinfeld-Cups um Straubing

Uni

  • Training mit akademischem Hintergrund. (Auswertung, Analyse, Taktik, Eigenlernen)
  • studentische Hilfskraft beim Disziplin-Chef der deutschen Tennis-Hochschul-Meisterschaften 
  • Vortrag im Juli 2015 beim Regionalkongress Süd des VDT; Sonntag - vor Schönborn
  • Vorträge im Rahmen einer Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Zertifikat Hochschullehre Bayern für wissenschaftliche Mitarbeiter als damals jüngster Inhaber
  • Leitung von Seminaren, Universitätsveranstaltungen und Mitorganisation von Universitätsturnieren und Kongressen
  • Bachelor- und Masterprüfer in Dortmund
  • Doktorandenkolloquien und sportwissenschaftliche Ausbildungen
  • Aufsätze zu Leistungstennisthemen in der TennisSport und anderen anerkannten Magazinen
  • Tennistrainer an der Uni Bayreuth
  • Schulkooperationen als Tennisschule mit der Uni Bayreuth
  • Vortrags-Vermittlungen für Rotary

 

Leistungssport

  • Unsere wichtigsten Erfolge findest du auf der Hauptseite
  • über Jahre Erfahrung gesammelt jeweils in: München, Hamburg, Dortmund, Lüneburg, Bayreuth, Weiden
  • Betreuung und Training: Bundes- und Regionalliga; ITF-Turniere
  •  Aufstieg in der DTB-Rangliste von April 2014 bis Oktober 2014 und in nur 4 Turniermonaten von DTB 460 auf DTB 260 und in 10 Monaten von DTB 465 auf DTB 176  und von LK 2 auf DTB 160 in 6 Turnierwochen
  • Spieler/-innen waren Mitglied von 4 der 9 Leading Tennis Clubs of Germany
  • 2013 bis 2015: Privates ITF - Training in Standorten in und um Starnberg 2014 und 2015: Germering, Gilching,Weßling (Empfehlungsschreiben Chef-Bundestrainer im Golf)
  • In den letzten Jahren: Praktika bei Sprenglewski, Apfel, Noah, Matteucci 
  •                                   Training bei Schäffkes, Petzschner, H. Albrecht
  •                                 Veranstaltungen in den Leistungszentren besucht im BTV, NTV, WTV     
  • Diverse Empfehlungsschreiben von der Uni oder von Trainern (z.B. Sportfakultät in Bayreuth)
  • Beratung und Coaching von A-Trainern beim Betreuungsverhältnis
  • Betreuung und Training: Kaderjugendliche des Deutschen Tennisbundes
  •  Erfahrungen in allen Bereichen der genannten Leistungen auf internationalem Niveau (Turnier- und trainingsplanung, -analyse, -Betreuung und Auswertung, konditionelle und koordinative Fähigkeiten) und tägliche Abwägung aller leistungsbestimmenden Faktoren von Leistung auf Profiniveau
  •  BTV Trainer B-Leistung, Verbandsbezahlung wie A-Trainer
  • 2008/2009: PTR- und VDT-Lizenzen
  • Mitgliedschaften im bayrischen und deutschen Jugendkader
  •  wöchentliche Turnierbetreuung DTB-Turniere 2014 und 2015
  •  Schwerpunkt: Psychologie und Taktik, Bewegungslehre und Biomechanik
  • Junior Group der Schiedsrichter im BTV (2009)

 

 

Tennis im Verein und Sport allgemein

  • externe Evaluationen
  • 2016 bis 2018: ltd. Regionstrainer in der Tennisregion Lüneburger Heide im Niedersächsischen Tennisverband - Gleichwertigkeit der Bezahlung wie A-Trainer
  • seit Mai 2018: Vereinsaufbau und Vereinstraining beim TSV Mitterfels
  • ab September 2018: Vereinstraining mit BTV-Vereinsberatung beim TSV 1883 Bogen
  • Kooperationen und Studium: Lehramt - Verein - Uni - Schule 
  • 2014 und 2015: Vereinstrainer in Germering und Weßling
  • in München Mitgliedschaft beim Iphitos und Praktikum bei der Turnierorganisation 
  • 2012: Auszeichnung ,,Deutsche Tennisschule" als jüngster Leiter neben JessenTennis
  • 2008-2011: Training in und um Bayreuth und Weiden
  • 2008: Training in und um Tirschenreuth in den Vereinen Tirschenreuth, Waldsassen, Reuth, Erbendorf, Mitterteich und Bärnau
  • 2009 Cardio-Tennis-Trainer
  • 2009: BTV-Zertifikat: ,,Trainer als Motor des Vereins"

Soziales

  •  Mitgliedschaft beim Rotaract (Jugendorganisation von Rotary) Club Bayreuth 2009 bis 2014: Altenheimbesuche, Arbeit mit Migranten, Kauf-eins-mehr-Aktionen und Spendensammlungen (Shelterbox)
  •  Mitgliedschaft beim Rotaract Club Germering seit 2015